Herbstkind 2016 sew along – ich bin dabei und überhaupt wieder da ; )

Hallo? Ist da noch jemand? Mein analoges Leben hatte mich in den letzten Wochen…ähm…okay Monaten voll im Griff. Nach langer Elternzeit gehe ich wieder arbeiten, in einem neuen Job. Und es macht richtig Spaß. Ich bin sehr glücklich damit. Aber es ist halt auch alles viel. Ihr kennt das: nebenbei führt man ja schließlich noch ein erfolgreiches, kleines Familienunternehmen ; )HerbstkindSewAlong2016

Jetzt geht der Herbstkind Sew Along von nEmadA wieder an den Start und bin sehr gerne nochmal dabei! Ich liebe es zusammen mit anderen zu nähen, wenn auch nur virtuell. Hernstkind Sew Along Finale_1

Beim Herbstkindkind sew along 2015 habe ich diese Weste Livii für das kleine Fräulein genäht. Sie passt auch noch immer und wird gerne getragen (wenn das Wetter passt). Dieses Mal möchte ich gerne etwas für den Sohnemann nähen. Ich habe da auch schon was im Kopf, aber dazu nächste Woche mehr. Bis dahin – genießt die schönen Sonnentage!

Hello (EmJo) Summer!

Der Sommer ist endlich da und das passt hervorragend – denn ich hab‘ da schon mal was vorbereitet: ein EmJo Summer Set von Oh, Junge! für das kleine Fräulein : )

Frl Wolf_EmJo Summer_Melontronic-01

Für den Sohnemann hatte ich das Set aus Raglanshirt und Hose noch zu Regenzeiten hier vorgestellt. Umso mehr freue ich mich, dass ich dieses hier mal bei gutem Wetter zeigen kann.Frl Wolf_EmJo Summer_Melotronic-4

Wie beim letzten Set, bin ich wieder bei Jersey geblieben. Die Hose lässt sich aber auch aus Webware, Jeans oder Cord nähen.

Hier kommt sie nun aus einfachem blauen Jersey  daher und hat Innentaschen bekommen und oben einen Gummizug. Falls es doch bald mal klappt mit dem Trockenwerden, wäre der Gummizug hier echt praktisch…

Frl Wolf_EmJo Summer_Melontronic-03

Das Vokuhila-Shirt dazu ist aus diesem wundervollen Melontronic-Stoff von Hamburger Liebe. Den Stoff musste ich dann gleich nochmal nachbestellen in einer anderen Farbe und dann auch noch mit Ananas ; )

Frl Wolf_EmJo Summer_Melotronic-5

Durch die umgeklappten Säume an den Ärmeln und an den Beinabschlüssen wirkt der Look gleich lässig, eben typich Oh, Junge!

Frl Wolf_EmJo Summer_Melotronic-6

Ich mag das Schnitt-Set wirklich gerne: Shirt und Hose sitzen super und engen nicht ein, sie sind ratz fatz genäht (die Nahtzugaben sind schon drin) und beides sind Basicteile, mit denen man auch einzeln weit kommt. Unbedingt zu empfehlen!

Schnitt: EmJo-Summer von Oh, Junge! / Stoff: Jersey Melontronic von Hamburger Liebe, blauer Jersey von AfS / Verlinkt zu: meitlisache, kiddikram

Der Sommer kann kommen…

Wir sind soweit! Bereit für den Sommer, der nicht nur kurz vorbei schaut, sondern bleibt! Wir haben die ersten richtig warmen Sonnenstrahlen so genoßen und warten jetzt sehnsüchtig, dass es wieder richtig toll warm wird. Die ersten selbstgenähten Sommersachen stehen schon in den Startlöchern…

04-Frl Wolf_EmJo Summer_Cheeky Racoon

…wie dieses Sommer-Set nach dem neuen Schnitt aus dem Hause Oh, Junge! Darf ich vorstellen: EmJo-Summer, bestehend aus lässigem T-Shirt und kurzer Hose.

Das Shirt ist schmal geschnitten und hinten etwas länger als vorne. Die Shorts sind typisch Oh, Junge! ganz lässig und minimalistisch. Beide Schnitte sind auf jeden Fall anfängertauglich.03-Frl Wolf_EmJo Summer_Cheeky Racoon

Der Schnitt ist wahnsinnig wandelbar. Die Shorts kann kurz oder lange geschnitten werden, mit oder ohne Tasche. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu säumen und durch die Stoffwahl (auch Webware ist möglich!) sieht die Hose immer wieder anders aus.

05-Frl Wolf_EmJo Summer_Cheeky Racoon

Für den Sohnemann habe ich eine kurze Shorts mit Taschen genäht der Saum ist nach außen umgeschlagen. Das Raglanshirt hat ebenfalls nach außen umgeschlagene Ärmelabschlüsse bekommen. Ganz aus Jersey sieht das Set einfach gemütlich aus und so finde ich es perfekt für den Sommer zum Rumtoben… und Eis essen ; )

06-Frl Wolf_EmJo Summer_Cheeky Racoon

Für Mädchen ist das EmJo-Set übrigens auch toll. Das Set für meine Tochter zeige ich euch in den nächsten Tagen. Bis dahin.

Schnitt: EmJo-Summer von Oh, Junge! / Stoff: Sommersweat Cheeky Racoons von Hamburger Liebe, grauer Jersey / Verlinkt zu: made4Boys, kiddikram

*Werbung*

 

 

Für coole Mädchen

Auch Mädels können cool & lässig. Während des Probenähens für Oh Junge! ist natürlich auch ein EmJo-Shirt für das kleine Fräulein enstanden.

Lila Kuschelsweat 98 Frl Wolf (1).jpgWer hier schön länger mitliest weiß, ich mag lila. An diesem lila-melierten Kuschelsweat vom Stoffmarkt konnte ich daher nicht vorbeigehen. Da der Stoff etwas dicker ist, hat das Shirt wieder Pulli-Charakter und hält schön warm. Da von Frühling bei uns noch nichts zu sehen ist, passt das super.

Lila Kuschelsweat 98 Frl Wolf (2).jpg

Das Shirt, das leicht Vokuhila (vorne kürzer als hinten) geschnitten ist, habe ich ganz schlicht gelassen. Nur vorne ist ein kleines Täschchen (die Tasche der EmJo-Pants) aufgenäht.

Ich mag es total gerne, dass die etwas dunklere Kuschelseite des Sweats bei den gekrempelten Ärmelsäumen sichtbar wird. Bei dieser Version habe ich den Saum unten eingeschlagen und nicht wie wie bei dem Shirt des Sohnemanns hier hochgerollt.

Lila Kuschelsweat 98 Frl Wolf (3).jpg

Das Shirt sieht doch super bequem aus, oder? Ich hätte ehrlich auch gerne so eins…

*Werbung*

Schnitt: EmJo-Shirt von Oh Junge! / Stoff: lila-melierter Sweat vom Stoffmarkt / Verlinkt zu: kiddikram, Meitlisache

Ein elefantastisches Schürzenkleid

Mit Fotos machen ist es bei uns gerade so eine Sache. Das kleine Fräulein lässt sich bitten oder mit anderen Worten: Sie hat schlicht und einfach keine Lust. So kommt es, dass ich auch jetzt erst Fotos von diesem Schürzenkleidchen zeigen kann, dass eigentlich schon vor einiger Zeit entstanden ist.

Schürzenkleid_Frl Wolf_03

Der Elefantenstoff ist etwas festere Webware und war ein Geschenk von meiner Mama. Er lag auch gar nicht lange im Schrank und kam gleich unter die Nähmaschine…

Schürzenkleid_Frl Wolf_06.jpg

Von Vorne ist der Schnitt ganz schlicht, das Besondere sind die überkreuzten Träger am Rücken.

Schürzenkleid_Frl Wolf_04

Das Kleidchen lässt sich einlagig nähen und mit Schrägband versäubern oder füttern, wie ich es hier gemacht habe. Ich habe einfachen roten Baumwollstoff für die Innenseite genommen. Man könnte es so auch von beiden Seiten tragen – als Wendekleid.

Schürzenkleid_Frl Wolf_01

Ein paar Bilder hab ich jetzt doch noch in den Kasten bekommen, bevor das Kleidchen zu klein wird ; )

Fräulein Wolf gibt es jetzt übrigens auch ganz frisch auf facebook. Schaut doch mal vorbei! Ich freue mich.

Schnitt: Schürzenkleid Emma von minimy / Stoff: Baumwolle Bunte Elefanten, Roter Baumwollstoff Ditte von Ikea / Verlinkt zu: kiddikram, Meitlisache

Cool & Lässig

Christina von Oh Junge! hat ihr zweites eBook herausgebracht: das EmJo Shirt! Ich durfte probenähen und habe mich direkt verliebt. Ich finde dieses Oversize-Shirt total cool & lässig…

Kuschelsweat 116 Frl Wolf (1)

Das Besondere an dem Raglan-Schnitt ist der lockere Sitz mit dem weiten Halsausschnitt und einem asymetrischen Saum. Das Shirt ist hinten länger geschnitten als vorne. Für Ärmel- und Saumabschlüsse gibt es verschieden Varianten. Ich mag die umgeklappten Ärmel und den aufgerollte Saum total gerne.

Kuschelsweat 116 Frl Wolf (2)

Der Schnitt ist für Jersey oder Sweat geeignet. Ich habe hier einen etwas dickeren Kuschelsweat vernäht, da geht das Shirt schon fast als Pulli durch. Als Hingucker habe ich noch eine kleine senffarbene Tasche aufgenäht. Das Shirt ist übrigens echt fix genäht, das ist ja genau mein Ding…

Kuschelsweat 116 Frl Wolf (3)

Und was sagt der Sohnemann? Sooo gemütlich, das lass ich gleich an ; )

Das eBook gibt es ab sofort bei DaWanda!

*Werbung*

Schnitt: EmJo-Shirt von Oh Junge! / Stoff: grauer Kuschelsweat, senffarbener Sweat / verlinkt zu: kiddikram, Made4Boys

Coming Soon: Das EmJo-Shirt

Ich durfte probenähen – und das für einen meiner Lieblingsblogs: Oh, Junge!

Ich bin ein großer Fan von den EmJo-Pants, die ich hier schon einmal gezeigt habe, umso mehr habe ich mich gefreut Teil des Probenähteams für das zweite eBook von der lieben Christina von Oh, Junge zu sein: das EmJo-Shirt.

Das Shirt ist super lässig  und ist jetzt schon zum Lieblings-Shirt meiner Kinder und mir geworden.  Einen kleinen Ausschnitt darf ich heute schon mal zeigen…

Kuschelsweat 116 Frl Wolf Teaser

Pssst! Oh, Junge gibt es jetzt auch auf facebook

Nochmal Lederpuschen, bitte!

Nachdem ich im Spätsommer schon einmal diese Ballerinapuschen für das kleine Fräulein genäht habe und diese aber praktisch von Anfang an recht knapp saßen, mussten zum Winter hin neue Hausschue für die KiTa her.

Statt der Ballerinas, habe ich mich jetzt für die geschlossene Variante entschieden und gleich eine Nummer größer genäht. Diese Version aus türkisem Leder mit passendem Apfelwebband war dann aber zu groß, viel zu groß.

Lederpuschen_01.jpg

Also, nochmal. Wieder eine Nummer kleiner (Größe 24/25) genäht, aus violettem Leder. Statt Webband wollte ich hier mal was anders ausprobieren und habe die obere Kante nach oben hin verlängert und abgerundet. Hinter dem Umschlag lässt sich dann das Gummiband hervorragend verstecken.

Lederpuschen_02.jpg

Das kleine Fräulein hat noch immer etwas Spiel in den Schühchen, aber es passt schon. Um die Puschen noch leicht zu verkleinern und innen kuscheliger zu machen, habe ich noch Lammfell-Einlegesohlen reingelegt…

Lederpuschen_04b.jpg

Schnitt: eBook Puschen von Klimperklein / Leder von Manu-Faktur, Webband von Frau Tulpe / Verlinkt zu: kiddikram, Meitlisache

 

Karneval 2016: Bumble Bee (Teil 2)

In einem unbekannten Land, vor gar nicht allzu langer Zeit, war eine Biene sehr bekannt, von der sprach alles weit und breit… Und hier ist diese Biene die ich meine ; )

Flotte Biene_02

Das kleine Fräulein wusste mit ihren zweieinhalb Jahren schon ganz genau als was sie sich verkleiden möchte. Wir hatten vor einiger Zeit mal eine Plüsch-Biene Maja und einen Willi geschenkt bekommen, die sie liebt. Das war wohl ihre Inspiration ; ) Glücklicherweise war in der letzten Ausgabe der burda style ein Schnittmuster für dieses süße Bienenkostüm. Es könnte auch als Hummel durchgehen, finde ich…

Flotte Biene_01a

Statt Fleece (wie vorgegeben) habe ich gelb-schwarz-geringelten Plüschstoff bestellt. So konnte ich schon einen Arbeitsschritt sparen und musste keine gelben Ringel mehr applizieren. Der kleine Hosenanzug ist schnell genäht. An den Beinchen wird ein Gummizug eingezogen. Und mit dem Reißverschluss lässt er sich leicht anziehen. Das finde ich für Kleinkinder immer ganz wichtig. Hätte ich das kleine Fräulein noch irgendwo reinquetschen müssen, wäre der ganze Spaß für sie (und mich) vorbei gewesen.

Flotte Biene_03

Es gibt sogar einen Stachel! Ich liebe dieses Detail. Es kam auch sehr gut beim kleinen Fräulein an. Das Schnittmuster sieht leider aber keine Flügel vor. Das finde ich sehr Schade. Ich habe kurz überlegt, ein Paar Flügel zu kaufen, habe mich dann aber entschieden kleine Flügel aus Tüll mit in die Kapuze einzunähen. Kapuze und Stachel sind aus schwarzen Teddyplüsch genäht. In den genähten Fühlern stecken Pfeifenreiniger, so sind sie biegsam.

Flotte Biene_04

Fotos von dem Kostüm zu machen hat sich als schwieriger erwiesen als das Nähen. Wie bei den echten Bienen war mal kurz stillhalten nicht Programm….

Schnitt: burda style 01/2016, Biene, Modell 139 / Stoff: gelb-schwarzer Plüschstoff über alfatex.de, schwarzer Teddyplüsch / Verlinkt zu: Lustiges Konfetti, kiddikram, Meitlisache

Karneval 2016: Knight in Shining Armor (Teil 1)

Alaaf! Im Rheinland herrscht der Ausnahmezustand. Die Kinder waren so aufgeregt, dass heute in der KiTa Karneval ist, dass wir überpünktlich da waren. Passiert uns sonst nie…

Für meinen Sohn war schon lange klar, dass er ein Ritter werden möchte. Und hier ist er nun  – my Knight in Shining Armor:

Ritter-Kostüm_02

Das Kostüm habe ich, leicht abgeändert, nach dem burda Schnittmuster Ritter genäht. Für das Ritterwams habe ich Baumwolle statt Faschingsseide genommen und die Ärmel aus einem Netzstoff zugeschnitten, so sieht es aus als würde das Kettenhemd aus dem Waffenrock herauschauen. Damit man die Ärmelnaht oben nicht sieht, habe ich noch kleine Flügelärmel aus Waschvelour eingenäht.

Ritter-Kostüm_01

Das Wappen habe ich von einem anderen Ritter-Schnittmuster (aus der burda 01/2016) übernommen. Der Drache ist aus Waschvelour appliziert.

Ritter-Kostüm_03

Die Ritterhaube und die Stuplen habe ich unverändert gelassen. Die Haube ist auch aus dem Netzstoff genäht. Der hat mir beim Nähen leider gar keine Freude gemacht… aber wenn man den Stoff ganz stramm zieht geht’s. Die Stulpen sind aus Waschvelour, damit sie schön wildledern aussehen.

Ritter-Kostüm_04

Der kleine Ritter ist kampfbereit, um die schöne Prinzessin vor dem Drachen zu retten…. ; )

Den Zwischenstand des Karnevals Sew Along Lustiges Konfetti habe ich leider verpasst, dafür gibt es gleich ein doppeltes Finale. Die kleine Schwester hat sich ein Bienenkostüm (mit Stachel) gewünscht. Dazu morgen mehr. Schaut doch noch mal vorbei. Bis dahin: Alaaaf! Feiert schön!

Schnitt: burdastyle Ritter – Mittelalter 9446 / Stoffe: silber-schwarzer Netzstoff, schwarzer Waschvelour, Baumwollstoff über buttinette / Verlinkt zu: Lustiges Konfetti, kiddikram, Made4Boys